Diese Website verwendet Cookies, um das Verhalten ihrer Nutzer zu verstehen und die Benutzung der Webseite zu verbessern. Wenn Sie mit der Nutzung der Website fortfahren ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Prozess-Sicherheit

Prozess-Sicherheit

Große Herausforderungen für Anlagen-Betreiber

Die Beurteilung der Sicherheit ihrer Anlagen,  der dort ausgeführten Prozesse und der eingesetzten Substanzen stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Gesetzliche Anforderungen, Auflagen aus Genehmigungen, interne Vorgaben und potenzielle Gefährdungen für Mitarbeiter und Umwelt setzen die verantwortlichen Betreiber unter Zugzwang.
DEKRA berät und unterstützt Sie mit hoher Fachkompetenz bei diesen Aufgaben.

Diese Leistungen bietet DEKRA:

  • Durchführung systematischer Analysen (HAZOP- oder PAAG- Methode) mit Moderation
  • Ausarbeitung oder Prüfung von Sicherheitsbetrachtungen und Sicherheitsberichten unter Berücksichtigung der Störfallverordnung, zum Beispiel als Fortschreibung bestehender Dokumentationen oder für Genehmigungsanträge gemäß Bundes-Immissionsschutz-Gesetz (BImSchG) oder Bauordnung oder für Erlaubnisanträge gemäß Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
  • Erstellung von Risikoanalysen und -bewertungen im Sinne der Anlagensicherheit (beispielsweise Zürich-Methode)
  • Erarbeitung von Sicherheitskonzepten und Beurteilung vorhandener Anlagen bei der Lagerung von gefährlichen Stoffen und Zubereitungen
  • Störungs-/Störfall-Auswirkungsbetrachtungen mit Berechnungen zu Stoffausbreitungen zur Ermittlung der Gefahrenbereiche im Hinblick auf Gesundheitsgefährdungen oder Explosionsgefährdungen, Berechnungen zu potenziellen Explosions- oder Brandauswirkungen
  • Bewertung der sicherheitstechnisch relevanten Eigenschaften von Stoffen und Reaktionen sowie stofflicher Wechselwirkungen
  • Analyse von Prozessen zur sicheren Ausführung von chemischen Umsetzungen unter Berücksichtigung der Stoff- und Reaktionseigenschaften einschießlich erforderlicher oder sinnvoller Sicherheitsvorkehrungen
  • Prüfungen in Fragen des Immissionsschutz- und Störfallrechts durch Sachverständige unter Berücksichtigung des § 29a BImSchG sowie zum Explosionsschutz unter Berücksichtigung der §§ 14, 15 sowie Anhang 4 Nr. 3.8 der BetrSichV

Kontakt

DEKRA Testing and Certification GmbH
Labor für Produktprüfung
Fon +49.711.7861-3454
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!